Schlagwort-Archiv: Gesellschaftskritik

Equal Pay Day 2012

Am 23.03.2012 fand international der „Equal Pay Day“ – Der Tag der auf die immernoch bestehende Ungleichheit von durchschnittlich 23 % in der Entlohnung der Geschlechter hinweist, statt, auch wir Jusos haben dazu eine Aktion auf dem Erfurter Anger durchgeführt, bei uns konnten sich Bürgerinnen und Bürger über die Problematik informieren und mittels Bodenzeitung schätzen wie hoch die Entgeltungleichheit ist und wie lange Mütter und Väter durchschnittlich die Elternzeit für sich beanspruchen.

Wir Jusos stellten klar, dass es für uns nur die Möglichkeit eines gesetzlichen Mindestlohns gibt um diesen Graben zu überwinden und würdervolle und gerechte Arbeit zu garantieren!

Auf Facebook könnt ihr euch weitere Bilder anschauen!

Das Jahr neigt sich so allmählich dem Ende…

ein aufregendes Jahr liegt nunmehr hinter uns, Demonstrationen, Diskussionsrunden und -Abende, Vorlesungen, die Wahl des neuen Sprecher_innenrats , der Lesegarten, die anschließende Nominierung für den Wilhelm-Dröscher-Preis auf dem Bundesparteitag und nunmehr die Weihnachtsfeier zum Abschluss des politischen Jahres.

 

Besonders möchte ich nochmal auf den Bundesparteitag eingehen. Wir Jusos wurden vom Kuratorium mit dem Projekt Lesegarten für den Wilhelm-Dröscher-Preis nominiert, ein Preis für besonderes Engagement innerhalb und außerhalb der SPD, und durften den Lesegarten auf dem Bunesparteitag vorstellen. Unser Konzept war es den Lesegarten von Ilversgehoven nach Berlin zu holen, mit Büchern, Liegen und dem grünen Rasen wollten wir ein bisschen Grün ins Lila des Bundesparteitags bringen. Wir haben Buchlesungen veranstaltet, unter anderem mit Julia Friedrichs („Ideale“) und Matthias Machnig („Welchen Wohlstand wollen wir“) und erlebten danach zum Teil hitzige Diskussionen. Auch Prominente wie die Bundestagsabgeordneten Iris Gleicke, Carsten Schneider und viele andere bekannte Gesichter der SPD wie Sigmar Gabriel, Peter Struck und viele mehr…

 

Gewonnen haben wir den Preis leider nicht, hier nochmal Grüße an die Gewinner, die mit sehr guten Projekten vertreten waren, aber dennoch hatten wir sehr viel Spaß gehabt und freuen uns auf die Fortsetzung 3.0 nächstes Jahr im Sommer. Auch ein Danke an die vielen Organisatoren (und natürlich den damaligen Sprecher_innenrat der Jusos) des Lesegartens ohne deren treibende Kraft der Lesegarten sicherlich nicht möglich gewesen wäre.

 

www.lesegarten-erfurt.de

 

Abschließend nochmal Danke an die vielen Gäste unserer Weihnachtsfeier, die für uns ein gelunger Abschied in die Weihnachtszeit war.

 

Wir freuen uns auf das nächste Jahr, auf ein Jahr mit vielen interessanten, gelungenen und genialen Veranstaltungen.

 

Wer dennoch seine politische Arbeit dieses Jahr nicht ruhen lassen möchte, kommt einfach mal am Donnerstag zu unserem letzten Treffen des Jahres vorbei, redet und macht mit!

„Eurokrise im Griff – wer rettet hier eigentlich wen?“

17. November 2011
18:00

Am 17.11. findet um 18:00 im Filler die Veranstalltung: “ Eurokrise im Griff – wer rettet hier eigentlich wen?“ zusammen mit der DGB-Jugend statt.

Vorbereitungstreffen zur Veranstalltung „Eurokrise im Griff – wer rettet hier eigentlich wen?“

11. November 2011
17:00

Am 11.11. treffen wir uns um 18:00 Uhr zur Vorbereitung für die Veranstalltung „Eurokrise im Griff – wer rettet hier eigentlich wen?“ vorraussichtlich in Peter Metzs Büro (Am Domplatz).

Demo gegen den Papstbesuch

Jesus würde Jusos wählen

Jesus würde Jusos wählen

Der Papst war in Erfurt. Dies große Spektakel begleiteten nicht nur 30.000 Pilgernde auf dem Erfurter Domplatz, 10 Zuschauende beim Public Viewing, unzählige Beamt_innen sondern auch Protest in Form einer Demo am Freitag und einer Religionsfreien Zone am Samstag.

Einige Berichte und Bilde swoie einen Film könnt ihr unter folgenden URLs anschauen:

  1. Indymedia
  2. Blog des Bündniss: „Heidenspaß statt Höllenangst“
  3. Fotos auf Flicker
  4. Youtubevideo
  5. Pressemitteilung der Jusos Erfurt

Hier noch die Rückseite des Flyers der Erfurter Jusos zum Papstbesuch:

Jesus würde Jusos wählen

Jesus würde Jusos wählen

Papst/Kirchen kritische Demo

23. September 2011
18:00bis20:00

Am 23.9. findet in Erfurt auf dem Willy Brandt Platz die Demo gegen den Besuch des Papstes statt. Beginn 18 Uhr. Link zum Anti-Papst-Bündnis

Lesegarten 2.0 vom 08. bis 20 August

Auch in diesem Jahr wird es wieder so weit sein: Der Lesegarten wird zum zweiten Mal an den Start gehen!
Vom 19.08.2011 bis 20.08.2011 werden wieder Lesezeit, gemütliches Zusammensitzen, spannende und interessante Veranstaltungen auf der Tagesordnung stehen.

Weitere Informationen findet ihr HIER.

Veranstaltung mit „Pink Rabbit“ ein voller Erfolg

Pink Rabbit

Pink Rabbit

Letzten Donnerstag (17.6) hatte sich zwei ReferentInnen der Naturfreundejungend Berlin in Erfurt auf der Wiese vor der Lutherkirche in der Magdeburger Allee eingefunden um auf Einladung der Jusos Erfurt über Nationalismus zu referieren.

Neben amüsanten Viedoclips wurde auch die Broschüre der Kampange „Pink Rabbit“ den insgesamt über 50 anwesenden Menschen vorgestellt.

Auch Radio Frei lud die ReferentInnen zum Interview ein. Nach zuhören bei Radio F.R.E.I.

Lesegarten

von Freitag, dem 11. Juni, bis Sonntag, dem 20. Juni 2010, wird in der Magdeburger Allee auf der Grünfläche vor der Lutherkirche ein öffentlicher „Lesegarten“ organisiert.

Flyer Lesegarten

Flyer Lesegarten

Ziel ist es, Menschen aller Altersgruppen und Nationalitäten in zwangloser Form auf einer öffentlichen Grünfläche im Stadtteil zum Lesen, Vorlesen oder Zuhören zu animieren.
Bücher, Sitz- und Liegegelegenheiten sind vorhanden.
Die BesucherInnen können auch eigene Bücher mitbringen, daraus vorlesen und sich somit aktiv am „Lesegarten“ beteiligen.

Von einem vielfältigen Rahmenprogramm verschiedener Projektpartner – z.B. der Friedrich-Ebert-Stiftung, unserem Stadtschreiber Herrn Florescu, Professoren der FH und Uni Erfurt, Leselernhelferinnen, den Jusos Erfurt und dem „TEXTil-Festival der jungen Literatur in Thüringen“ – wird der Lesegarten begleitet. Die Teilnahme an allen Veranstaltungen ist kostenlos.

Weitere ausführlichere Informationen unter: www.lesegarten-erfurt.de

Im Rahmen des Lesegartens veranstalten die Jusos Erfurt eine Diskussion mit dem Thema “Fußballwelt WM und deutsche Identität”- über neuen deutschen Nationalismus und seine Rituale

Demonstation für ein selbstverwaltetes Zentrum am 17.04

Während im Keller noch eine Band Soundcheck macht, wird in der ersten Etage die Frage diskutiert wie der Naziaufmarsch am 1. Mai verhindert werden kann. Das Essen ist bald fertig, letzte Getränke werden in die Bar sortiert und langsam trudeln die ersten Gäste ein. So hätten wir das gern – haben wir aber nicht. Wir haben keinen Raum für all dies!

Banner Demo 17.04.10

Banner Demo 17.04.10

So beschreiben die Initiator_innen von HAENDE HOCH HAUS HER Ihre Vorstellung von einem selbstverwalteten Zentrum. Ein Ort um Gesellschaftskritik zu entwickeln, sich selbst verwaltenlbst und verwirklichen zu können.

Ein solches selbstverwalteten Zentrum kommt nicht von alleine, deshalb rufen sie zu einer Bundesweiten Demonstration am 17.04.10 um 14.00 Uhr am Erfurter Bahnhof auf.