Schlagwort-Archiv: Anger

Peer Steinbrück zum Gespräch in Erfurt

12. November 2010
18:00bis21:00

Finanzmarktkrise und staatliches Handeln. Weltweite Crashs und Transaktionssteuern. Den Menschen die globalen Zusammenhänge und die daraus folgenden Entscheidungen zu erklären, ist Aufgabe der Politik. Dabei stellt sich die Frage der Vermittelbarkeit von politischen Prozessen und Entscheidungen – und zwar nicht erst seit Stuttgart 21. Die Akzeptanz demokratischer Politik hängt vom Handeln der politischen Eliten ab. Und von dem Vertrauen der Menschen darauf.
Auf Einladung von Carsten Schneider und dem Erfurter Willy Brandt Verein sprechen über diese Themen am

Freitag, den 12.11.2010, 18 Uhr | Haus Dacheröden (Anger 37) | Peer Steinbrück, Carsten Schneider, Andreas Bausewein

Der Eintritt ist frei. Wegen der Begrenzung der Besucherzahl ist eine Rückmeldung bis zum 01.11.2010 bei Carsten Schneider (carsten.schneider@wk.bundestag.de) erforderlich.

Bericht und Bilder vom Equal Pay Day in Erfurt

Equal pay card

Equal pay card

Zum Equal Pay Day veranstalteten die Jusos Erfurt erstmals eine öffentliche Aktion auf dem Erfurter Anger.

Kurz vor 17 Uhr bauten die GenossInnen zwei Lohnsäulen auf. Diese stellten die Lohndifferenzen von rund 23 % dar.

Verteilt wurden Flyer wie „Figt for Equal Pay“ und „Ist der Herd aus?“.

Hier sind die Bilder zu sehen.

Equal-Pay-Day am 26.03.

Wer täglich früh aufstehen muss um bis spät abends zu arbeiten, der weiß wie erstaunt man ist, wenn man seine Gehaltsabrechnung oder den Lohn sieht, den man dafür bekommt.
Am schlimmsten ist es aber bei Frauen. Sie verdienen bei gleicher Arbeit und Qualifikation satte 23% weniger als ihre männlichen Arbeiskollegen. Und das, obwohl uns das Grundgesetz zusichert, dass alle Menschen, gleich welchen Geschlechts, gleichberechtigt sind.