Schlagwort-Archiv: Aktion

„Eurokrise im Griff – wer rettet hier eigentlich wen?“

17. November 2011
18:00

Am 17.11. findet um 18:00 im Filler die Veranstalltung: “ Eurokrise im Griff – wer rettet hier eigentlich wen?“ zusammen mit der DGB-Jugend statt.

Vorbereitungstreffen zur Veranstalltung „Eurokrise im Griff – wer rettet hier eigentlich wen?“

11. November 2011
17:00

Am 11.11. treffen wir uns um 18:00 Uhr zur Vorbereitung für die Veranstalltung „Eurokrise im Griff – wer rettet hier eigentlich wen?“ vorraussichtlich in Peter Metzs Büro (Am Domplatz).

21. antirassistischer und antifaschistischer Ratschlag

5. November 2011

Am 3. , 4. und 5. 11. findet in Gera der 21. antirassistischer und antifaschistischer Ratschlag in Gera statt. Am 5.11. findet auch ein Seminar der Jusos statt. Mehr Infos findest du HIER.

Einführung in die Religionskritik

17. September 2011
14:00bis21:00

Am 17.9. Findet ein Seminar zur Einführung der Religionskritik durch die Falken statt. Mehr findest du hier.

Papst/Kirchen kritische Demo

23. September 2011
18:00bis20:00

Am 23.9. findet in Erfurt auf dem Willy Brandt Platz die Demo gegen den Besuch des Papstes statt. Beginn 18 Uhr. Link zum Anti-Papst-Bündnis

Pastbesuch-Wir sind laut und sagen so gehts nicht

24. September 2011

Am 24.09 wird der Papst seine Messe abhalten und Erfurt ist im Ausnahmezustand. Die Gegendemo des Bündnises „Heidenspaß statt Höllenangst“ findet am Samstag morgen auf dem Erfurter Anger statt. Ab 9 Uhr gibt es eine „religionsfreie Zone“. Wir sind dabei!

Zur Homepage gehts: hier

Komm wir machen unsere Stadt KAPUTT- Stadtbaukritischer Stadtrundgang

Flyer zur gleichnamigen Juso-Aktion Erfurt ist eine schöne Stadt – jedoch wird die Innenstadt immer mehr zum Rucolabezirk für Besserverdienende: Einkommensschwache Schichten werden verdrängt, Eigentumswohnungen werden mehr, Eckkneipen verschwinden und die Stadtpolitik fördert diese Homogenisierung der Innenstadt durch Sicherheits- und Kulturpolitik – so wandelt sich die Innenstadt vom Lebensraum immer mehr zum Konsum- und Eventraum, der sich im Wettbewerb mit anderen beweisen muss. Wir wollen die Frage stellen, wer sich die Stadt noch leisten kann, wo Verdrängung statt findet und an welchen Orten sich diese Entwicklung besonders stark widerspiegelt.
Kommt vorbei – wir freuen uns!

Wann? Montag, 27.Juni 17.00 Uhr (bis ca. 19.00 Uhr)

Startpunkt? Theatervorplatz in Erfurt

Equal Pay Day!

Auch zum diesjährigen Equal Pay Day waren wir Jusos wieder aktiv.

Aktion zum Equal-Pay-Day

Aktion zum Equal-Pay-Day


Neben Flyern hielten wir die Erfurter_innen mit einer Bodenzeitung zum diskutieren und nachdenken an.
Wir stellten drei Fragen die sie mit Zustimmung, Ablehnung oder Egal beantworten sollten. Die Ergebnisse deckten sich zum Größten Teil mit unseren eigenen Vorstellungen. Bei der ersten Frage: „ Hätten sie gerne eine Frau in einer Führungsposition?“ stimmten fasst alle Personen, die daran Teil nahmen, zu.
Die zweite Frage: „ Meinen sie eine Quotenregelung ist sinnvoll?“ sorgte für mehr Unterschiede und reichlich Diskussionsstoff. Ein kleiner Teil war gegen eine Quotenregelung. Bei unserer dritten Frage überwiegte, zum Glück, deutlich die Ablehnung, sie lautete: „Meinen Sie, Frauen sollten lieber Kinder erziehen, als Führungspositionen zu übernehmen?“.
Zu unserer Freude ergab sich aus einem interessanten Gespräch mit einer Passantin noch eine weitere Frage: „Würden sie, wenn sie könnten, eine Führungsposition übernehmen?“, die wir sehr gerne auf unsere Bodenzeitung übernahmen.
Neben diesen Fragen ließen wir die Erfurter_innen schätzen, wie viel Prozent Frauen im Durchschnitt weniger Geld verdienen als Männer. Die Antworten lagen sehr nah an der wirklichen Zahl, nämlich 23%. Ach bei unseren zweiten Schätzfragen waren wir erstaunt wie gut die meisten Erfurter_innen schätzten. „Wie viel Prozent Frauenanteil gibt es im Niedriglohnsektor?“ Die Ergebnisse pendelten zwischen 65% und 75% tatsächlich sind 67% (etwa 2/3) der Arbeitnehmer im Niedriglohnsektor Frauen.
Schlussendlich war unsere Aktion ein voller Erfolg. Wir hatten eine hohe Resonanz und die zwei Stunden Aufklärungsarbeit vergingen wie im Flug. Wir freuen uns mit den Erfurter_innen ins Gespräch gekommen zu sein und blicken auf einen erfolgreichen Equal Pay Day zurück.

Kindergrundsicherung – gegen Kinderarmut

28. Oktober 2010
19:30bis23:00

Jedes dritte kind wächst in Türingen unter Armutsbedingungen auf. 60.000 Kinder werden damit früh von der sozialen Teilhabe ausgeschlossen. Das sind deutlich mehr als im Bundesdurchschnitt.

Barbara König (Zukunftsforum Familie) wird die aktuelle Lage der Kinderarmut und die Folgen der aktuellen Kürzungspläne der Bundesregierung aufzeigen.

Wann: Donnerstag, 28. Oktober, 2010 um 19:30 Uhr

Ort: Haus Dacheröden (Anger 37)

Lesegarten Erfurt

11. Juni 2010 14:00bis20. Juni 2010 23:30

Vom 11.06. bis 20.06.2010 findet in der Magdeburger Allee 46, Höhe Lutherkirche das Projekt Lesegarten statt. Aktuelles über den Lesegarten könnt ihr hier erfahren