Kategorie: Kommunales

2

Gastbeitrag von Peter Reif-Spirek: Die Causa Helmerich oder ein Lehrstück über politische Moral

Der ehemalige AfD-Landtagsabgeordnete Oskar Helmerich wurde als parteiloses Mitglied in die SPD-Stadtratsfraktion aufgenommen. Andreas Bausewein, der  SPD-Landesvorsitzende, kann sich bereits Oskar Helmerich als Mitglied der Partei und der Landtagsfraktion vorstellen, und darauf wird das tricky game wohl auch hinauslaufen. Man sollte indes als Landesvorsitzender den politischen Mut besitzen, sich nicht hinter einem Ortsverein zu verschanzen, […]

0

Neubau der Brücke nicht vor den Baum fahren!

In der Diskussion um den Neubau der Rathausbrücken melden sich jetzt auch die Erfurter Jusos zu Wort und appellieren an den Erfurter Stadtrat, zu seinen gefassten Beschlüssen und somit zu seinen getroffenen Entscheidungen zu stehen.
„Stadtrat und Verwaltung müssen das Wohl der gesamten Stadt im Auge haben und die Interessen aller abwägen. Dazu gehört die Erschließung […]

1

SKANDAL: JU wirft Jusos „unfairen Wahlkampf“ vor – Jusos werfen zurück!

In einer Pressemitteilung wirft die Kaderschmiede der Erfurter CDU den Jusos einen „unfairen Wahlkampf“ vor, da ein Plakat ihrer Spitzenkandidatin mit einem Aufkleber der Jugendorganisation überklebt wurde.  
Die Junge Union werbe ihrerseits für einen „fairen Wahlkampf“.
Kevin Groß, Spitzenkandidat für den Stadtrat meint dazu: „Auch wir werben für einen fairen Wahlkampf. Am liebsten für einen Wahlkampf voller Argumente und nicht im […]

0

Gemeinsame Erklärung der Stadtratskandidaten Justin Witzeck und Kevin Groß von den Jusos in der SPD zu ihren Zielen in der Erfurter Kommunalpolitik:

Gemeinsam solidarisch!

Wir werden für ein Erfurt für alle kämpfen – Für uns gilt es die sozialen Errungenschaften der Stadt zu sichern und auszubauen.
Wir werden uns für den Erhalt des Sozialtickets, des kostenlosen Mittagessens und für den Ausbau von Beteiligungsstrukturen für junge Menschen einsetzen – für uns ist klar, dass jede und jeder unabhängig von Herkunft […]

0

Der Jugend eine Stimme geben. SPD Erfurt stellt Jusoduo auf die Stadtratsliste zur Kommunalwahl.

Am vergangenen Samstag wurden die Stadtratskandidaten der Erfurter SPD nominiert.
Auf die Liste haben es auch mehrere Junggenossen geschafft. Als Spitzenkandidat der Jusos, mit Platz drei auf der Liste, geht der 22-jährige Fachoberschüler Kevin Groß ins Rennen.
Kevin Groß zu seiner Wahl: „Ich möchte für ein soziales Erfurt kämpfen und der Jugend eine Stimme geben, indem wir […]

0

Gemeinsame Pressemitteilung mit der Juso Hochschulgruppe Erfurter zum Sozial- und Jobticket

Jusos verteidigen Sozial- und Jobticket – Junge Union wird scharf kritisiert
Die Erfurter Juso Gruppen haben den Vorschlag der Jungen Union zur Abschaffung des Sozialtickets scharf kritisiert.
Hintergrund: In ihrem Internetauftritt hatte die Junge Union vorgeschlagen, das Sozialticket in Erfurt abzuschaffen, um so unter anderem das Semesterticket für Studierende mit Geldern der Stadt bezuschussen zu können. „Der […]

1

„Pfand gehört daneben“ und die Idee vom Sozialismus

Wir Jusos Erfurt haben uns dazu entschlossen, die Kampagne „Pfand gehört daneben“ aktiv zu unterstützen und in Erfurt populär zu machen.

„Pfand gehört daneben“ versucht mit einfachen Mitteln das Leben von Pfandsammlerinnen und Pfandsammlern zu erleichtern. Mit einfach gebastelten Pfandkisten und Pfandringen wird der Verletzungsgefahr vom Pfandsammeln vorgebeugt. Denn schnell verletzen sich Pfandsammlerinnen und Pfandsammler beim […]

0

Aufpassen, aufwachen und widersetzen – NPD Hetze verhindern!

[ 17. August 2013; 10:00 bis 13:00. ] Am 17.08.2013 will die NPD eine Kundgebung in der Trommsdorfstraße abhalten und unter dem Deckmantel des Tierschutzes gegen Migrantinnen und Migranten hetzen.

Die Trommsdorfstraße ist eine der wenigen multikulturell belebten Straßen in Erfurt. Sie ist eine der Straßen in der BürgerInnen unterschiedlichster kultureller Herkunft miteinander leben.

Kevin Groß von den Erfurter Jusos meint dazu: „Diese Anmeldung ist […]

0

1. Mai – Keinen Meter!

Ein paar kurze Eindrücke zum Naziaufmarsch am 1. Mai in Erfurt:
Am 1. Mai war es nun soweit. Bereits in der Nacht sperrte die Thüringer Polizei mit Verstärkung aus Sachsen-Anhalt und anderen Bundesländern die gesamte Südvorstadt ab.
Es wurde weiträumig vergittert und versperrt, Demonstrantinnen und Demonstranten sollten schon bei ihrer Ankunft merken „hier sollen keine Blockaden […]