Autor: kevin

0

Solidarität mit dem Autonomen Jugendzentrum (AjZ)

Am gestrigen „Herrentag“ griffen militante Nazis das Autonome Jugendzentrum in der Vollbrachtstraße  an und verletzten mehrere Jugendliche durch den Einsatz von Pfefferspray, Steinen, Bierflaschen und roher Gewalt. Wir Jusos Erfurt solidarisieren uns sowohl mit dem AJZ als Träger, als auch mit allen Opfern der stumpfen Gewalt von Rechts.
SPD-Stadtrat Kevin Groß dazu: „Ich erwarte schnelle und […]

0

Liebe SPD-Thüringen, liebe SPD-Erfurt – WE HAVE TO TALK! 

Gern würden wir jetzt über eine Partei schreiben, die es versteht, eine breite, heterogene und basisdemokratische Teilhabe für alle Mitglieder, für alle Genossinnen und Genossen, zu ermöglichen. Das können wir nicht. Darüber sollten wir reden. Dringend. Sonst tun es andere.
Die Entscheidung, den ehemaligen AfD-Landtagsabgeordneten Oskar Helmerich in die Stadtrats- und in die Landtagsfraktion aufzunehmen, erkennen […]

2

Gastbeitrag von Peter Reif-Spirek: Die Causa Helmerich oder ein Lehrstück über politische Moral

Der ehemalige AfD-Landtagsabgeordnete Oskar Helmerich wurde als parteiloses Mitglied in die SPD-Stadtratsfraktion aufgenommen. Andreas Bausewein, der  SPD-Landesvorsitzende, kann sich bereits Oskar Helmerich als Mitglied der Partei und der Landtagsfraktion vorstellen, und darauf wird das tricky game wohl auch hinauslaufen. Man sollte indes als Landesvorsitzender den politischen Mut besitzen, sich nicht hinter einem Ortsverein zu verschanzen, […]

0

„Wir können was dafür, wenn wir nichts dagegen tun!“ – Bündnis gegen die Hetze von Björn Höcke gegründet

Mit einem neuen Bündnis gegen die AfD startet das Jahr 2016. Unter dem Motto „Wir können was dafür, wenn wir nichts dagegen tun!“ schließen sich 12 politische Gruppen zusammen, um der zunehmenden Spaltung der Gesellschaft und rechter Gewalt etwas entgegenzusetzen.
Der Juso-Hochschulgruppen-Sprecher Alexander Schwenk dazu: „Auch im Wissen, dass die Antwort auf die Frage „Wie man der AfD begegnen […]

0

Erfurter Jusos kritisieren Nacht-Abschiebungen.

Die Jusos Erfurt schließen sich der Kritik ihres Landesverbandes an der nächtlichen Abschiebe-Aktion vom 15.12.2015 an und verweisen auf die besondere Härte von Abschiebungen kurz vor dem Schulabschluss.
Aus der TLZ vom Wochenende ging hervor, dass von der Abschiebung auch geflüchtete Kinder betroffen waren – kurz vor dem Schulabschluss an der Erfurter Thomas-Mann-Schule. 
Für die Jusos sind […]

0

AfD Thüringen fordert Listen für Homosexuelle, Bi- und Transsexuelle – Hintergrund zu Corinna Herold (AfD)

Der Stadtrat der Jusos Erfurt, Kevin Groß, zeigt sich verwundert über die Forderung der AfD-Landtagsabgeordneten Corinna Herold, die Landesregierung möge Auskunft über die Anzahl der Homosexuellen in Thüringen geben. Kevin Groß, Stadtrat der SPD seit 2014, war die Landtagsabgeordnete Corinna Herold, die ebenfalls für die rechtspopulistische Höcke-Partei im Stadtrat sitzt, bisher nur von Bildern der […]

0

Die Deutschen, sie marschieren wieder – oder nicht?

In den letzten vier Wochen konnte die Republik die wohl größten extrem rechten Aufmärsche seit Pegida erleben, natürlich – wie kann es anders sein – in Ostdeutschland, hier in Erfurt. Erst 1000, dann 2000, dann 3800 und letzten Mittwoch dann nach offizieller Schätzung 4500-5500 Menschen, die zusammen mit der AfD gegen die „gescheiterte Asylpolitik“ auf […]

0

Jusos Erfurt verwundert über Beschluss der Kreisvorsitzenden der Thüringer SPD

Die Jusos Erfurt zeigen sich verwundert über den Beschluss der Kreisvorsitzenden der Thüringer SPD. Hierbei riefen die Kreisvorsitzenden den Ministerpräsidenten Bodo Ramelow „unmissverständlich“ auf, dem Asyl-Paket zuzustimmen.
 Als im besten Fall unglücklich empfindet auch der Juso- und SPD-Stadtrat Kevin Groß die Androhung des Koalitionsbruchs durch die Kreisvorsitzenden der Thüringer SPD. Diese haben in einem Beschluss festgehalten, […]

0

Lesegarten – 4 Tage Kultur – ein voller Erfolg!

Am vergangenen Wochenende veranstalteten die Jusos Erfurt und ihre Partnerinnen und Partner, u.a. die DGB-Jugend, den mittlerweile fünften Lesegarten – Donnerstag bis Freitag am Berliner Platz und Samstag und Sonntag auf der Lutherwiese. Ziel des Lesegartens ist es einen Platz zum Erleben und Verweilen zu schaffen, kulturelle Angebote an interessanten Orten zu ermöglichen und mit Menschen […]

0

Genosse Landesvorsitzender, Genosse Oberbürgermeister – Shame on you!

Am 26.01.1992 unterzeichnete die Bundesrepublik Deutschland die UN-Kinderrechtskonvention. Art. 22 dieser völkerrechtlichen Vereinbarung regelt dabei den staatlichen Umgang mit Flüchtlingskindern, wonach geflüchtete Kinder den Schutz des Staates genießen in den sie flüchten und dieser ihnen die Wahrnehmung ihrer Rechte gewährt – unabhängig davon ob sie als Flüchtling anerkannt sind oder noch im Asylverfahren hängen.
Das Recht […]