Alles verändert sich, wenn DU es veränderst!

„Alles verändert sich, wenn Du es veränderst!“. Hast auch Du Bock bei der Veränderung dabei zu sein, mitzumachen und zu gestalten? Dann bist du bei uns Jusos genau richtig. Der Songtexte von der Band „Ton Steine Scherben“ ist zwar aus den frühen Siebzigern, aber gefühlt aktueller denn je. Viele junge Menschen treten gerade jetzt bei uns Jusos bei. Das Motto für die vielen Eintritte lautet „jetzt erst recht!“. „Jetzt erst recht!“ in Zeiten, in denen Nazis im Parlament sitzen und Sozialdemokrat*innen selbstbewusst die Opposition anführen, in denen aber auch das Asylrecht immer wieder abgeschweift wird und in denen eine soziale Kälte und Verwertungslogik in Europa vorherrscht.
Der Text von „Ton Steine Scherben“ geht noch weiter: „…doch Du kannst nicht gewissen, solange Du alleine bist!“. Alleine zu kämpfen macht nicht nur keinen Spaß, Du kannst dabei meist auch nicht gewinnen. Die aktuellen Entwicklungen zeigen, wir müssen gemeinsam solidarisch an einem Strang ziehen, gemeinsam für soziale Gerechtigkeit einstehen.
Wir Jusos wollen eine Gesellschaft erschaffen, die endlich frei ist von Diskriminierung und von Unterdrückung. Wir wollen in einer Gesellschaft leben, in der nicht mehr die Herkunft über die Zukunft, sondern die Fähigkeiten entscheidet und jede*r nach seine*n Stärken unterstützt wird. Wir wollen endlich den Kapitalismus überwinden, wir wollen den demokratischen Sozialismus aus Staatsform einführen. Doch den können wir nicht alleine erschaffen, dafür braucht es viele, dafür braucht es Dich. Denn wir können nicht gewinnen, solange wir alleine sind!

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.