„Gebt der AfD die Reichsmark zurück!“ Jusos protestieren gegen Bundesparteitag der AfD

AfD 002Heute haben wir Jusos gemeinsam mit anderen Jugendverbänden und AntifaschistInnen gegen den Bundesparteitag der AfD in Erfurt protestiert. Unter dem Motto „Gebt der AfD die Reichsmark zurück“ haben wir ironisch auf den nationalistischen Grundtenor der vermeintlichen Alternative hingewiesen.

Hinter Lucke, der AfD und dem Anschein einer „Professorenpartei“ stehen werkonservative, christlich fundamentalistische und marktradikale Ideologien, mit denen die Würde eines jeden Menschen zum Gut zweiter Klasse erklärt wird. Dabei wird lautstark danach geschrien Menschen, die von sozialen Leistungen abhängig sind,  das Wahlrecht zu entziehen; das Bild der heterosexuellen Familie zum Ideal zu erklären und Opfer rechter Gewalt, wie zuletzt vom Thüringer Landesvorsitzenden, zu verhöhnen.

Die Alternative für Deutschland ist altbacken, nationalistisch und ganz und gar nicht demokratisch!

Wir wollen ein Europa der Solidarität und der Chancengleichheit, ein Europa in dem es keine Grenzen gibt und jeder und jede willkommen ist!

Hier noch einmal unser Plakat: AfD-end

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.